Kopfmenue

05.Sep.2013
Spandauer Volksblatt vom 4.9.2013 - Bürgerinitiative will mit "Seelügen" aufräumen

Plakataktion an der Uferpromenade

05.Sep.2013
Fragen zur Bürgerinitiative

Bürger:            Wieso haben die Seeanlieger eine Bürgerinitiative gegründet?
                         Schildern Sie das doch bitte nochmal kurz.

Vorsitzende:   Weil wir Seeanlieger der festen Überzeugung sind, das hier nichts Gutes im Schilde geführt wird.
                         Die Grundstücke, große wie ganz kleine, sind privates Eigentum und die Besitzer aus allen
                         Schichten der Bevölkerung. Die Berliner Seite des Sees ist bereits über die Hälfte der Öffentlichkeit

07.Aug.2013
Katastrophale Zustände an der großen Badewiese (Moorloch).

Die Sonne lacht und wieder katastrophale Zustände an der großen Badewiese (Moorloch).
Tausende strömten bei Temperaturen über 30 Grad mit Kind und Kegel an die Badestellen des
Groß-Glienicker-See, um etwas Erholung zu suchen und Abkühlung zu finden.

04.Jul.2013
Der Wanderweg am Groß-Glienicker-See

Illusion, Realität und politischer Wille

03.Jul.2013
30.06.2013 Morgenpost interviewt Bürgermeister Kleebank

Unter anderem geht es um den Groß-Glienicker-See.

19.Jun.2013
"Offener Brief" an Ulrike Sommer (SPD)

Richtigstellung der Informationen aus dem Artikel "Theater am See"
(SPD-Ortsteilzeitung "Imchen" Ausgabe 132, Seite 11) von Ulrike Sommer (SPD)

In dem Artikel werden Wahrheiten verdreht, entscheidende Informationen weggelassen, dafür
Fehl- und Falschinformationen verbreitet und alles in einem Tonfall der doch sehr zu wünschen übrig lässt.
Wie können Sie hier nachlesen.

13.Jun.2013
Berlin – unsere saubere Stadt: Mach mit!

Unsere Bürgerinitiative hat sich wieder  zur Aktion “ Berlin – unsere saubere Stadt: Mach mit!“ am 14.09.2013  angemeldet.

Seiten